23. November 2017 – Hypnose ganz einfach mit der Elman Induktion

with No Comments
Für viele Menschen gilt Hypnose als Königsdisziplin, deren Meisterschaft schwer und nur mit viel Training und Üben verbunden ist. Vielen denken sie können keine Hypnose bei anderen anwenden oder es funktioniere einfach nicht zuverlässig genug. Dave Elman (1900-1967, USA) ließ sich davon nicht abbringen. Sein Ziel war eine Hyonose-Induktion (einen Weg jemand durch Hypnose in Trance zu versetzten) entwickeln, welche so einfach zu lernen, so schnell zu vollziehen und so zuverlässig ist, dass sie Ärzte vor Operationen als Narkoseersatz anwenden können. Dabei herauskam die bis heute im Arztbereich sehr etablierte: Elman Induktion.
Diese Induktionstechnik kannst Du in diesem Workshop lernen, üben und perfektionieren.
Das Ergebnis einer korrekt durchgeführten Elman Induktion ist ein tiefer Trancezustand. Dieser Zustand kann zur Narkose und natürlich auch für ganz andere Anwendungen verwendet werden.
Du wirst an diesem Abend die Elman Induktion stückweise selbst anwenden und die Wirkungsprinzipien kennen lernen und verstehen. Daneben kannst du verschiedene Anwendungsmöglichkeiten sammeln, was Du mit der Induktion so alles tolles anfangen kannst. Am Ende des Workshops wirst Du die Induktion einmal vollständig an jemand anderes durchführen und den herauskommenden Trancezustand nutzen.
Der Workshop ist sowohl für Dich geeignet, wenn Du die Elman Induktion kennen lernen und üben willst, als auch wenn Du sie bereits beherrscht und anwendest. Denn wir werden auch explizit darauf eingehen, wie Du mit verschieden funktionierenden Übungspartnern und Situationen umgehen kannst; und welche Tricks Du anwenden kannst, um das ganze noch effektiver zu machen (Perfektionierung).

 

Im Workshop stützen wir uns auf Techniken und Methoden aus dem NLP.
Es sind keine Vorkenntnisse aus dem NLP erforderlich, um an dem Workshop teilzunehmen.

 

Themen des Workshops

  • Einzelne Schritte der Elman Induktion
  • Wirkungsprinzipien hinter der Elman Induktion
  • Anwendungsmöglichkeiten des resultierenden Trance Zustands
  • Perfektionierung der Induktion

Ort und Zeit

Donnerstag den 23.11.2017
von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Julianes Yoga-Raum
(Klingeln bei Argo Ventures/ Beiten)
Vorderhaus 4. Stock rechts
Bayerische Straße 31
10707 Berlin

Teilnahme: 20€

ÖNV: U7 Adenauer Platz
Kontakt: 0151 1000 5729