17. Oktober 2019 – Mach Verletzlichkeit zu einer Stärke und zieh Deinen Panzer aus

with No Comments

Jeder Mensch hat im Leben Sachen erlebt, die ihn tief verletzt haben. Am stärksten trifft uns das dann, wenn wir uns geöffnet haben und uns so wie wir sind nackt und verletzlich gezeigt haben. Viele Menschen haben daraus gelernt einen Panzer anzuziehen, um sich zu schützen (Gefühle unterdrücken, eine Rolle spielen, abstumpfen, Perfektionismus, urteilen, usw.). Schlimmer noch, Verletzlichkeit wird oft weitläufig als etwas schlechtes angesehen: Du bist nicht stark genug, du bist ein Weichei, leg dir mal einen Panzer zu.

Die schlechte Nachricht ist: Ein derartiger Panzer führt zu Depressionen, unerfüllten Beziehungen, Abstumpfung, Wut und vor allem Einsamkeit. Damit sind keine tiefen menschlichen Beziehungen möglich.
Die gute Nachricht ist: Verletzlichkeit ist genau das Gegenteil der weitläufigen Meinung. Verletzlichkeit ist Mut, Stärke und Selbstbewusstsein. Verletzlichkeit ist der Schlüssel zu Authentizität, einem erfüllten Leben und tiefen bedeutungsvollen Beziehungen. Doch um verletzlich sein zu können – musst du deinen Panzer ausziehen.

Verletzlichkeit ist zuerst “Ich liebe dich zu sagen”.

cc-by-nc-nd Adewale Sucré Alli

 

Die Wissenschaftlerin Brené Brown hat ihr Leben dem Thema Verletzlichkeit gewidmet. Nachdem sie zuerst damit lernen wollte weniger verletzlich zu sein, um stärker zu werden – haben all ihre wissenschaftlichen Ergebnisse aus tausenden Befragungen und Untersuchungen alle ein eindeutiges Bild ergeben: Nicht Stärke führt zu weniger Verletzlichkeit. Mehr Verletzlichkeit führt zu mehr Stärke.

Brené hat Soldaten der Armee befragt: “Könnt ihr mir ein einziges Beispiel nennen, wo ein Soldat einen großen Akt von Mut gezeigt hat, bei dem sich die Person nicht gleichzeitig dadurch extrem verletzlich gemacht hat.” – niemand meldete sich.

Bei diesem Workshop kannst du Verletzlichkeit üben und dadurch zu Stärke, Mut und Authentizität zu kommen. Vor allem erlaubt dir Verletzlichkeit, das Vertrauen anderer Menschen zu gewinnen und bedeutungsvolle Beziehungen aufzubauen. Der Schlüssel dazu ist Empathie, Selbstbewusstsein und Selbstliebe.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Workshop basiert auf dem NLP und den Büchern von Brené Brown.

Themen des Workshops

  • Wie ist es in einem Panzer zu leben?
  • Was macht Verletzlichkeit aus?
  • Wie kannst du Verletzlichkeit auf gesunde Weise zeigen?
  • Scham und Empathie
  • Selbstbewusstsein und Selbstliebe

Ort und Zeit

Donnerstag den 17. Oktober 2019
von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Photo Studio DD Photography
Manteuffelstraße 54,
12103 Berlin-Tempelhof

ÖNV: U6 Kaiserin-Augusta-Strasse

Anmeldung
Schreibe bitte eine kurze E-Mail an michael[ a t ]lerne-nlp.de

Teilnahme: 20€

Kontakt: 0151 1000 5729